Jörg Reckhenrich


Wie Unternehmen von künstlerischem Denken profitieren

Kunst als Instrument in der Organisations- und Personalentwicklung

Unkonventionell. Wirkungsvoll. Beeindruckend. Ich verbinde künstlerisches Denken mit unternehmerischen Herausforderungen. Sie können dadurch Veränderungsprozesse in Ihrem Unternehmen effizient meistern. In ungewohnten Settings wie Galerie oder auch einem Museum entwickeln Sie einen nachhaltigen Zugang zu eigenen Stärken, Werten und Potenzial, das entscheidend für das eigenen Führungsverständnis ist.

Von Beginn an bewegte sich das Seminar außerhalb der klassischen Konventionen und hinterließ dadurch einen umso stärkeren Eindruck. In ungewohnten Settings wie Galerie, Museum und Atelier konnten wir als Teilnehmer einen ganz speziellen Zugang zu eigenen Stärken, Werten und Führungsarbeit entwickeln. Durch die Intensität der Methoden und die großartige Begleitung der Referenten wurden Grundlagen geschaffen, die sich nachhaltig in die tägliche Praxis integrieren lassen und noch lange nachwirken.

David Nitschke Quadriga Universität
reckhenrich-kunst-kunde-daimlerbenzstiftung
reckhenrich-kunst-kunde-ceibs
reckhenrich-kunst-kunde-dumont
reckhenrich-kunst-kunde-wef

Steigern Sie den Erfolg Ihres Unternehmens

Das Konzept "Creative Leadership" zeigt, dass Kunst und Wirtschaft eng miteinander verbunden sind und dass Kunst den Erfolg eines Unternehmens steigern kann!

Denken - Inspirieren - Gestalten

reckhenrich-beratung

Beratung

Kunst und Potenzial, Kreativität sowie Creative Leadership sind die Schwerpunkte meiner Arbeit. Eine kreative Haltung ist von unternehmerischem Denken nicht zu trennen.

Doch wie gelingt es, die kreativen Prinzipien der Kunst in den Business Alltag zu übertragen?


reckhenrich-kunst

Kunst

Wie nehmen wir unsere Welt wahr? Wie leben und arbeiten wir als Menschen? Was verbindet uns? Wie berühren uns Kunstwerke? Welche Bilder werden zu Lebensmotiven und leiten uns?



Diesen Fragen folge ich in meiner künstlerischen Arbeit.


reckhenrich-publikationen

Autor & Redner

Im Venedigs Kunstmarkt des 16. Jahrhunderts setzte sich der junge Maler Jacopo Tintoretto durch radikale künstlerische Innovationen und geschickte Geschäftstaktik gegen den Marktbeherrschenden Meister seiner Zeit, Tiziano Vecellio, durch.

Die Idee zum ersten Artikel, „The Strategy of Art“, war geboren.


Kunst und Potenzial

Image

Reflexion – Vertiefung – Positionierung. Evaluierung von Potenzialdimensionen durch Kunst

Die Herausforderungen und Ansprüche an Organisationen und Führung haben sich in den letzten Jahren grundlegend verändert: Wie gestaltet man erfolgreich Übergänge und Nachfolgefragen in Unternehmen? Wie erhält man erprobte und gute Traditionen aufrecht und transformiert dennoch das Unternehmen, um für die Zukunft gerüstet zu sein? Und weiter, wie verändert sich die Rolle der Nachwuchsführungskraft in einem volatilen Marktumfeld?

Mehr dazu finden Sie hier

Jörg Reckhenrich

BERATER / KÜNSTLER / AUTOR / REDNER

KONTAKT

E-Mail: ObscureMyEmail
Telefon: +49 170 961 71 81